finanzwire.de

Search

VALNEVA (EPA:VLA) Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

Transparency directive : regulatory news

07/05/2019 16:22

25/06/2019 09:36
07/05/2019 16:22
25/02/2019 11:26
17/01/2019 11:57
09/01/2019 12:16
09/11/2018 16:25
09/11/2018 16:14
04/10/2018 15:31
03/08/2018 18:26

Original-Research: Valneva SE - von First Berlin Equity Research GmbH

Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu Valneva SE

Unternehmen: Valneva SE
ISIN: FR0004056851

Anlass der Studie: Q1 19 Ergebnisse
Empfehlung: Kaufen
seit: 07.05.2019
Kursziel: €5,50
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Simon Scholes, CFA

First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Valneva SE (ISIN: FR0004056851) veröffentlicht. Analyst Simon Scholes bestätigt seine BUY-Empfehlung und bestätigt sein Kursziel von EUR 5,50.

Zusammenfassung:
Valnevas Umsatz im ersten Quartal 2019 lag mit €34,9 Mio. (Q1/18: €32,1 Mio.) nahe an der Konsensschätzung; allerdings lag das EBITDA von €8,2 Mio. (Q1/18: €4,9 Mio.) deutlich über dem Konsens und unserer Schätzung von €3,2 Mio. bzw. €2,7 Mio. Die über den Erwartungen liegende Rentabilität war auf absolute Rückgänge bei den Umsatzkosten (-6%) und Marketing- und Vertriebskosten (-6%) trotz steigender Einnahmen und ebenso niedriger als erwartete Forschungs- und Entwicklungskosten (27% unter dem Konsens) zurückzuführen. In Q1/19 gab Valneva positive erste Auffrischungsdaten und letzte Phase-I-Daten für ihren Impfstoffkandidaten gegen die Lyme-Borreliose, VLA15, sowie positive Zwischenergebnisse der Phase I für den Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553 bekannt. Die Pipeline-Entwicklung dürfte im weiteren Verlauf des Jahres 2019 weitere zügige Fortschritte verzeichnen. In Bezug auf VLA 15 wird die endgültige Dosis voraussichtlich in diesem Quartal erwartet, gefolgt von der Einleitung einer zweiten Phase-II-Studie. Das Erreichen von Klarheit vor Ende 2019 hinsichtlich des Partnerschaftsmodells für die Phase-III-Studie mit VLA15 ist ebenfalls ein wichtiges Managementziel. Für VLA1553 erwartet das Management bis Mitte 2019 auf Ebene der Dosisgruppen unverblindete Daten zur Sicherheit und Immunogenität. Diese Daten können den Weg zur Lizenzierung eröffnen. Das EBITDA in Q1/19 von €8,2 Mio. entspricht bereits der Prognose für das Gesamtjahr von €5-10 Mio. Das Management warnt jedoch davor, dass die Geschäfte von Ixiaro und Dukoral saisonal sind, und dass die Versorgungs- und Lieferpläne von Ixiaro an das US-Verteidigungsministerium noch nicht abgeschlossen sind. Vor diesem Hintergrund hat das Management die Guidance für 2019 nicht geändert. Diese bleibt bei einem Umsatz von €125-135 Mio. und einem EBITDA von €5-10 Mio. Wir belassen unsere Prognosen unverändert und behalten unsere Kaufempfehlung sowie das Kursziel von €5,50 bei.

First Berlin Equity Research has published a research update on Valneva SE (ISIN: FR0004056851). Analyst Simon Scholes reiterated his BUY rating and maintained his EUR 5.50 price target.

Abstract:
Valneva's Q1 2019 revenue of €34.9m (Q1/18: €32.1m) was close to the consensus estimate; but EBITDA at €8.2m (Q1/18: €4.9m) was well above both the consensus forecast and our estimate of €3.2m and €2.7m respectively. Higher than expected profitability was due to absolute reductions in cost of goods sold (-6.2%) and marketing/distribution expenses (-6.2%) and also lower than expected R&D costs (27% below consensus). Moreover, during Q1 Valneva announced positive initial booster data and final phase I data for its Lyme disease vaccine candidate, VLA15, and also positive phase I interim results for the chikungunya vaccine candidate, VLA1553. Pipeline development should see further brisk progress during the remainder of 2019. With respect to VLA15, determination of final doses is expected later this quarter followed by initiation of a second phase II trial. Achievement of clarity before the end of 2019 on the partnership model for the phase III trial with VLA15 is also a key management objective. For VLA1553, management expects unblinded safety and immunogenicity data at dose group level by mid-2019 which may open the way to licensure. Q1/19 EBITDA of €8.2m is already in line with full year guidance of €5-10m. But management cautions that the Ixiaro and Dukoral businesses are seasonal and that plans for the supply and delivery of Ixiaro to the U.S. Department of Defense have not yet been finalised. Against this background, management has not changed 2019 guidance which remains for revenues of €125-135m and EBITDA of €5-10m. We are leaving our forecasts unchanged and maintain our Buy recommendation and price target of €5.50.

Bezüglich der Pflichtangaben gem. §34b WpHG und des Haftungsausschlusses siehe http://firstberlin.com/imprint/ oder die vollständige Analyse.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/17981.pdf

Kontakt für Rückfragen
First Berlin Equity Research GmbH
Herr Gaurav Tiwari
Tel.: +49 (0)30 809 39 686
web: www.firstberlin.com
E-Mail: g.tiwari@firstberlin.com

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.